Anleitung zu medizinisch-chemischen Untersuchungen für - download pdf or read online

By P Horkheiner

ISBN-10: 3642898823

ISBN-13: 9783642898822

ISBN-10: 3642917399

ISBN-13: 9783642917394

Show description

Read Online or Download Anleitung zu medizinisch-chemischen Untersuchungen für Apotheker PDF

Similar german_8 books

Download e-book for iPad: Die Nutzung von Kostenrechnungsinformationen im Marketing: by Jan Thido Karlshaus

Kostenrechnungsinformationen haben in der Unternehmenspraxis erheblich an Bedeutung gewonnen. Verantwortlich hierfür ist ein kontinuierlicher Anstieg des Kosten- und Produktivitätsdrucks insbesondere im Marketing-Bereich. Die erfolgreiche Bewältigung dieser Entwicklung setzt eine extensive Zusammenarbeit zwischen advertising und Kostenrechnung sowie die konsequente Nutzung von Kostenrechnungsinformationen durch Verantwortliche im advertising and marketing voraus.

Download e-book for kindle: Lernen zu lernen: Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen by Werner Metzig, Martin Schuster

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass guy sie direkt anwenden kann. Ihre Wirkungsweise wird auf dem Hintergrund der Gedächtnispsychologie erklärt und ihre Wirksamkeit anhand von wissenschaftlichen Studien bewertet.

Additional resources for Anleitung zu medizinisch-chemischen Untersuchungen für Apotheker

Example text

N/10·SilbernitratlOsung. 2. Ammoniumrhodanidlosung. 3. Kalt gesattigte Losung von Ferriammoniumsulfat, mit konz. Salpetersaure bis zum Verschwinden der Braun· farbung versetzt. 4. 30%ige Salpetersaure, chlor. und salpetrigsaurefrei. 5. KaIiumpermanganatlOsung 1: 30. Ausfiihrung. 10 ccm Harn werden in einem 100 ccm·Me13koIb· chen mit 3-4 ccm der 30% igen Salpetersaure versetzt; bei star· ker Eigenfarbe werden noch einige Tropfen KaIiumpermanganat. IOsung (1: 30) hinzugegeben, worauf die Farbung nach wenigen Minuten bei Ieichtem Schiitteln oder schwacher Erwarmung ver· schwindet.

Ausfiihrung. 5 ccm Ham werden in einem 750 ccm fassenden Kolben aus Hartglas, dessen Hals etwa 15 cm lang sein muB, mit einer Messerspitze kryst. Kupfersulfat, 5 g kryst. Kaliumsulfat und 5 ccm konz. reiner Schwefelsaure versetzt. Das Gemisch wird auf einem Drahtnetz unter dem Abzug (anfangs vorsichtig) einige Zeit erhitzt; durch Schwenken bringt man an den Wanden anhaftende unverbrannte Teilchen in die Fliissigkeit. Nach etwa einer Stunde, wenn die Fliissigkeit klar und farblos oder griinlich erscheint, ist die Oxydation beendet.

Reichliches gelbrotes Sediment = Urate. SchneeweiBe Farbe = Epithelien oder Phosphate. Graue Fiirbung = Eiter. Rotes Sediment = Blut. 42 Die Untersuchung des Hams. 1st der Ham nach dem Zentrifugieren noch stark getriibt, so kommt Bakterien- oder Fettgehalt in Frage. Von dem durch Zentrifugieren erhaltenen Sediment wird die iiberstehende Fliissigkeit rasch abgeschiittet, wobei man das Glaschen 3-4 Sekunden umgekehrt halt; mittels einer Pipette bringt man eine kleine Menge des Sedimentes auf den Objekttrager, so daB die Fliissigkeit beirn Bedecken mit einem Deckglase an dessen Seiten nicht merklich hervorquillt.

Download PDF sample

Anleitung zu medizinisch-chemischen Untersuchungen für Apotheker by P Horkheiner


by James
4.0

Rated 4.70 of 5 – based on 36 votes