Get Nutzfahrzeugtechnik: Grundlagen, Systeme, Komponenten PDF

By Wolfgang Appel, Hermann Brähler, Ulrich Dahlhaus, Erich Hoepke

ISBN-10: 3663057615

ISBN-13: 9783663057611

ISBN-10: 3663057623

ISBN-13: 9783663057628

Durch in depth Forschungs- und Entwicklungstätigkeit erreichen Lastkraftwagen und Lastzüge mit der heutigen Antriebstechnik einen hohen technischen normal. Dieses Buch stellt in der Systematik eines Grundlagenfachbuchs alle wesentlichen Bauarten, Bauformen und Komponenten vor. Neben Grundlagen zu Konstruktion und Fertigung von Rahmen und Aufbau, zu Fahrmechanik und Thermodynamik werden neueste Entwicklungen unter Berücksichtigung des zunehmenden Einflusses elektronischer Systeme auf Antrieb und Bremse dargestellt. Die vollständige Neubearbeitung der Fahrdynamik insbesondere die dynamischen Wechselwirkungen bei der Aerodynamik mit ihren instationären Komponenten kennzeichnen die Bearbeitung. "Nutzfahrzeugtechnik" bietet wertvolle Hilfe für alle Ingenieure in Praxis und Studium, die nach umfassender info auf dem Sektor suchen.

Show description

Read Online or Download Nutzfahrzeugtechnik: Grundlagen, Systeme, Komponenten PDF

Similar automotive books

Nutzfahrzeugtechnik: Grundlagen, Systeme, Komponenten - download pdf or read online

Durch in depth Forschungs- und Entwicklungstätigkeit erreichen Lastkraftwagen und Lastzüge mit der heutigen Antriebstechnik einen hohen technischen normal. Dieses Buch stellt in der Systematik eines Grundlagenfachbuchs alle wesentlichen Bauarten, Bauformen und Komponenten vor. Neben Grundlagen zu Konstruktion und Fertigung von Rahmen und Aufbau, zu Fahrmechanik und Thermodynamik werden neueste Entwicklungen unter Berücksichtigung des zunehmenden Einflusses elektronischer Systeme auf Antrieb und Bremse dargestellt.

Read e-book online Dynamic Stability of Suddenly Loaded Structures PDF

Dynamic instability or dynamic buckling as utilized to buildings is a time period that has been used to explain many sessions of difficulties and plenty of actual phenomena. it isn't astounding, then, that the time period reveals a number of makes use of and interpretations between structural mechanicians. difficulties of parametric resonance, follower-force, whirling of rotating shafts, fluid-solid interplay, normal reaction of constructions to dynamic rather a lot, and a number of other others are all categorised below dynamic instability.

Extra info for Nutzfahrzeugtechnik: Grundlagen, Systeme, Komponenten

Sample text

1885 wurde ein Motor fertiggestellt, der unter dem Namen "Standuhr" in die Geschichte einging. Mit einer motorisierten Kutsche des koniglichen Hoflieferanten ftir Wagenbau, Wimpf, unternahm er mit seinen Sohnen und Maybach erste Testfahrten. Das Automobil war geboren. 1889 erregte sein erster Lastwagen mit einem Zweizylinder-Viertaktmotor ,,Phoenix" (4 PS Leistung) Aufsehen. Auf der Weltausstellung in Paris hatten zwei Franzosen, Rene Panhard und Emile Levassor, Gefallen an Daimlers Stahlradwagen gefunden und sie bauten fortan in Lizenz Daimler Motoren und Autos in Frankreich.

Die lange Schnauze der Lastwagen hatte in den sechsziger Jahren dann ausgedient. Die breiten neuen Fahrerhauser mit geteilter Scheibe gab es in kurzer und langer Ausfiihrung 1965. Die Motoren waren in verschiedenen GroBenordnungen im Fahrerhaus untergebracht. Die Frontlenker setzten sich in den sechziger Jahren schnell durch. Sie waren wesentlich kompakter. Das Wartungsproblem der unter der Kabine versteckten Motoren war auch bald gelOst. Die Fahrerhauser lieBen sich nach yom kip pen und gaben so den Zugang zum Motor frei (Bild 1-5).

1885 wurde ein Motor fertiggestellt, der unter dem Namen "Standuhr" in die Geschichte einging. Mit einer motorisierten Kutsche des koniglichen Hoflieferanten ftir Wagenbau, Wimpf, unternahm er mit seinen Sohnen und Maybach erste Testfahrten. Das Automobil war geboren. 1889 erregte sein erster Lastwagen mit einem Zweizylinder-Viertaktmotor ,,Phoenix" (4 PS Leistung) Aufsehen. Auf der Weltausstellung in Paris hatten zwei Franzosen, Rene Panhard und Emile Levassor, Gefallen an Daimlers Stahlradwagen gefunden und sie bauten fortan in Lizenz Daimler Motoren und Autos in Frankreich.

Download PDF sample

Nutzfahrzeugtechnik: Grundlagen, Systeme, Komponenten by Wolfgang Appel, Hermann Brähler, Ulrich Dahlhaus, Erich Hoepke


by Ronald
4.4

Rated 4.42 of 5 – based on 42 votes